Projektstart-Workshop

Systematische Einführung von Software im Personalbereich bzw. im Qualitätsmanagement

Ziel: Der Start des Projektes ist systematisch vorbereitet.

Zielgruppe: Projektbeteiligte am Projekt

Dauer: 1-2 Tage

Workshop-Inhalte

Rahmenbedingungen erfassen:
Während dieses Workshop-Teils werden die vorgegebenen Rahmenbedingungen der Software-Einführung erfasst und strukturiert, die Vorgaben sowie das Projektumfeld erfasst und der Auftrag geklärt.

Risiken abschätzen:
Die Risiken, die die erfolgreiche Software-Einführung gefährden könnten, werden aufgedeckt, bewertet und Gegenmaßnahmen erarbeitet.

Projektziele definieren:
Die Projektziele werden auf Basis der Rahmenbedingungen erarbeitet und von den Projektteilnehmern als gemeinsame Handlungsmaxime verabschiedet.

Projektstruktur und -phasen erarbeiten:
Die anfallenden Arbeiten im Projekt werden strukturiert erfasst und zeitlich in die Projektphasen eingeordnet, um eine ergebnisorientierte Vorgehensweise sicherzustellen.

Organisation festlegen:
Die Organisation des Projektteams sowie die Spielregeln der Zusammenarbeit werden erarbeitet und vom Projektteam verabschiedet.

Zeitgerüst entwickeln:
Anhand Projektstruktur, Phasenmodell und Organisation wird ein Zeitgerüst erarbeitet, das die termingerechte Lieferung von Ergebnissen sicherstellt.

Nächste Schritte festlegen:
Die nächsten Schritte des Projektteams werden formuliert, Termine dazu festgelegt und Verantwortlichkeiten bestimmt.