Inhouse-Betrieb

Folgende Angaben beziehen sich auf die Technik, die zum Betrieb der Software empfohlen wird. Dabei gelten stets die bei der Beauftragung aktuellen Checklisten des Herstellers. Die nachfolgend aufgeführten Daten sind Anhaltspunkte und können ggf. davon abweichen.

Systemvoraussetzungen

  • Applikationsserver mit JRE 1.5, Java-Servlet-Engine, Oracle oder Microsoft SQL Server Datenbank

    Workstation
    Standard sowie responsive Anwendungsoberfläche bei Desktop und Notebooks:
  • Microsoft Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

    Responsive Anwendungsoberfläche bei mobilen Endgeräten:
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Safari

    Persis verwendet für die Erstellung von Dokumenten und Serienbriefe das RTF-Format bzw. das DOCX-Format. Zur clientseitigen Anzeige und Bearbeitung wird ein entsprechendes Textverarbeitungsprogramm (z.B. Microsoft Office oder OpenOffice) benötigt.

    Datenbanken
  • Oracle
  • Microsoft SQL
  • PostgreSQL

    Der Zugriff auf die Datenbank erfolgt über JDBC. Wir empfehlen für die meisten Anwendungsfälle eine „Prozessorlizenz“ der von Ihnen präferierten SQL-Datenbank.

    Anwendungsserver
  • Wir empfehlen die kostenfreie Java Servlet Engine „Apache TomcatTM“

    Sonstiges
  • Mailverkehr muss nach extern möglich sein (zum Beispiel Korrespondenz mit Bewerber)
  • Optional: Single Sign On, Authentifizierung über LDAP, AD
  • Mit dem „Persis Reporting-Server“ wird der JasperReports Server als Commercial Edition in die Umgebung eingebunden
  • Zur PDF-Konvertierung wird OpenOffice 4.1.1 im Servermodus eingebunden
  • Für die automatische Verarbeitung von Lebensläufen im Modul Bewerbermanagement (CV-Parser) kann die Software „Textkernel Sourcebox“ in Persis eingebunden werden.